Künstler

Nils Friedl

wurde 1998 in München in eine musikalische Familie geboren und erhielt bereits mit 4 Jahren den ersten Geigenunterricht.

Er studiert seit 2018 bei Prof. Mi-Kyung Lee an der Hochschule für Musik und Theater in München Violine, ist ein bereits erfahrener Kammermusiker, erfolgreich bei verschiedenen Wettbewerben.​

Bei “Jugend musiziert” wurde er mehrfach mit 1. Preisen ausgezeichnet, so  2014 auf Bundesebene mit seinem Annielka-Streichquartett. Seit 2021 ist er Stipendiat bei „Yehudi Menuhin Live Music Now”.

Nils Friedl ist in Konzertsälen wie der Berliner Philharmonie, der Elbphilharmonie oder dem Herkulessaal München aufgetreten und war mit dem Bundesjugendorchester u.a. unter Sir Simon Rattle und Mariss Jansons in verschiedenen Städten Europas unterwegs.

(Siehe auch www.trio-somni.com)