Künstler

Ionas Mercadal

wurde 2003 in Sant Cugat del Vallès (Region Barcelona) in eine Familie mit langer Musiktradition geboren. Im Alter von sechs Jahren begann er das Klarinettenspiel mit seinem Vater Juanjo Mercadal und wurde bald danach Schüler an der Musikschule in Sant Cugat. 2014/2015 folgte das Studium am Conservatori de Sant Cugat mit dem Abschluss „Grado profesionel“ 2019 im Fach Klarinette. Es folgte das Studium zunächst als Jungstudent an der Escola Superior de Música de Catalunya (ESMUC)  bei Professor Josep Fuster. Seit dem Wintersemester 2021/22 studiert Ionas Mercadal am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg bei Prof. Harald Harrer.

Als Schüler der Deutschen Schule in Barcelona (Abitur 2021) hat er regelmäßig an Wettbewerben von „Jugend musiziert“ teilgenommen, sowie an zahlreichen weiteren Wettbewerben in Deutschland und Europa, durchweg mit herausragendem Erfolg.

Die Süddeutsche Zeitung schrieb 2018: „Ein Klarinetten-Mephisto, der wahre Begeisterungsstürme erweckt, dem Publikum verschlug es schier den Atem“.

(Siehe auch www.trio-somni.com)