Künstler

Ensemble TOP Leipzig

TOP steht für Trompeten, Orgel, Pauken. Schon in der Barockzeit waren die Menschen von der Klangpracht der Orgel in Verbindung mit Trompeten und Pauken fasziniert. Das gilt in diesen Tagen nicht minder.

Zahlreiche Kompositionen für diese Instrumentenkonstellation warten auf ihre Wiederentdeckung.

 

Bernd Bartels, Trompete,

wurde in Magdeburg geboren. Von 1974 bis 1979 folgte ein Studium an der Hochschule für Musik »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig bei Armin Männel. 1979 wurde er bereits als Stellvertretender Solotrompeter an der Halleschen Philharmonie verpflichtet. 1989 wechselte er als Solotrompeter zum MDR Sinfonie-Orchester. Er arbeitet regelmäßig mit verschiedenen Kammerorchestern wie der »Camerata Musica« Berlin, dem Mitteldeutschen Kammerorchester, der Kammerphilharmonie des MDR und dem »Neuen Bachschen Collegium Musicum« Leipzig zusammen.

 

Alexander Pfeifer, Trompete

aus Leipzig erhielt nach ersten Unterweisungen im Fach Violine ab dem 12. Lebensjahr Trompetenunterricht. Er studierte von 2002 bis 2006 Trompete bei Matthias Schmutzler an der Musikhochschule Carl-Maria-von-Weber in Dresden. Von 2003 bis 2006 war er als Substitut an der Dresdner Staatskapelle und von 2005 bis 2006 als Gast-Solotrompeter am Orchester der Landesbühnen Sachsen tätig. Derzeit ist er in der Sächsischen Staatsoper Dresden mit Honorarvertrag tätig.

 

Daniel Schäbe, Pauken

wurde 1971 geboren, erlernte zuerst Flöte, Trompete und Klavier und studierte dann bei Peter-Michael Krämer an der Leipziger Musikhochschule Trompete. Daniel Schäbe war von 1992 bis 1994 Solotrompeter der Robert-Schumann Philharmonie Chemnitz und hatte die gleiche Position von 1994 bis 2001 beim MDR-Sinfonieorchester in Leipzig inne. Nach einem erneuten Studium als Pauker und Schlagzeuger ist er seit 2002 freischaffend tätig. Daniel Schäbe ist Manager des Leipziger Festival Orchesters.

 

Bernhard Vit, Orgel

geboren in Leipzig, studierte – nach einer ersten Berufsausbildung zum Hotelkoch – Orgel an der Leipziger Hochschule für Musik bei Hannes Kästner und Wolfgang Schetelich, Abschluss mit dem A-Examen. Er ist nunmehr seit über 30 Jahren als Kantor und Organist an Leipzigs großer katholischer Pfarrei St. Laurentius tätig. Mit der Kantorin der Evang.-Luth. Dreifaltigkeitskirche in Leipzig teilt sich Bernhard Vit die Leitung des Ökumenischen Chores Leipzig, der aus den vereinigten Kirchenchören beider Gemeinden besteht.

Mit dem Trompeter Alexander Pfeifer ist er häufig in Konzerten zu erleben. Konzertreisen führten das Duo schon in die Schweiz, die Vereinigten Staaten (2012) und zuletzt nach Litauen.