Nachrichten
Zeitung

 

Perfekt abgestimmter Auftritt der Professoren
(Quelle: Offenbach-Post)

Freitag, 24. April 2015

Perfekt abgestimmter Auftritt der Professoren
Horntrio im Jakobsaal: ein herausragendes Ensemble

SELIGENSTADT ■ Einige Besucher äußerten sich am Sonntagabend zunächst enttäuscht, als sie von der Verlegung des Klosterkonzertes  mit dem Horntrio von der Einhardbasilika in den Jakobsaal des St. Josefshauses erfuhren, waren danach aber weitgehend versöhnt. In der intimen Atmosphäre der alternativen Spielstätte an der Jakobstraße, der durch geschickte Beleuchtung der nüchterne Eindruck genommen war, erlebten sie in Tuchfühlung zu einem herausragenden Ensemble eine Sternstunde der Kammermusik.

   Was das sich als Horntrio bezeichnende Ensemble der drei Professoren Albrecht Laurent Breuninger, Violine, der Hornistin Sibylle Mahni und des Pianisten Thomas Duis präsentierte, war keine musikalische Routinedarbietung. Vor nahezu ausverkauftem Haus legten sie sich voll ins Zeug.

   Bei Ludwig van Beethovens Sonate F-Dur op. 17 für Horn und Klavier brillierte die Solohornistin des Frankfurter Opernhaus- und Museumsorchesters, ihr Auftritt geriet zu einer Werbung für ihr Instrument.

   Dazu im Wechselspiel Thomas Duis am Steinwayflügel, den man gerne auch einmal zu einem Solorezital in Seligenstadt begrüßen würde. Die dreißigminütige folgende Sonate A-Dur für Violine und Klavier von César Franck geriet zu einem Bravourstück des in Karlsruhe lehrenden Breuninger. Es war nachvollziehbar, warum er gefragter Solist bei namhaften Festivals in In- und Ausland und mit renommierten Orchestern ist.

   Zum Abschluss des Klosterkonzert-Abends erlebte das Auditorium mit dem nicht minder gewichtigen Trio Es-Dur op.40 für Violine, Horn und Klavier von Johannes Brahms einen zeitgenössischen Vergleich mit César Franck.

   Das Werk gilt als eine der klangschönsten Kammermusiken des 19. Jahrhunderts und vereinte die drei Interpreten zu eindrucksvollem, perfekt aufeinander abgestimmtem Musizieren. Stürmischer Beifall.

 

 

 

 

zurück

 

 

Startseite


 

Wir danken für freundliche Unterstützung

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo