WASSERSPIELE

Freitag, 19. Oktober 2018 um 19.30 Uhr Karten bestellen

St. Marien (Steinweg 25)

€ 20.00 | € 13.00 für Schüler, Lehrlinge, Studenten, Schwerbehinderte (m/w)

Carolin Danner, Klavier

 

Viele große Komponisten inspirierte das Element Wasser zu Klavierkompositionen.


Zwei Meisterwerke, die das Element in ganzunterschiedlichenimpressionistischen Farben beleuchten, schufen Maurice Ravel und ClaudeDebussy mit „Jeux d’eau“ und „Reflets dans l’eau“. In Debussys „La cathédrale engloutie“ hingegen schlummern alte Sagen in den Tiefen des Meeres. Franz Liszt vertonte die funkelnden Brunnen der Villa d’Este bei Rom, Gabriel Fauré lässt in seinen Barcarolles die venezianischen Gondeln schaukeln. „Das Meer und die Möwen“ betitelte zuletzt Sergei Rachmaninoff seine Bild-Etüde in a- Moll.


Carolin Danner verbindet in diesem Programm besondere Werke von fünf großen Meistern zu einem glitzernden, erfrischenden, sprudelnden und geheimnisvollen Klavierabend.


Gabriel Fauré:
Zwei Barcarolles


Franz Liszt:
Années de pèlerinage (Pilgerjahre)
Les jeux d’eau à la villa d‘Este


Claude Debussy:

Images I (Bilder)
Reflets dans l’eau (Reflexionen im Wasser)
Homage à Rameau Les jeux d’eau à la villa d‘Este
Mouvement (Bewegung)


La cathédrale engloutie


Maurice Ravel:
Jeux d’eau (Wasserspiele)


Sergei Rachmaninoff:
Etudes-tableaux (Bild-Etüden)

 

 

 

 

Veranstalter:
KULTURRING SELIGENSTSTADT

 

 

 

Seitenanfang

Startseite » Programm » Details


 

Wir danken für freundliche Unterstützung

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo