Künstler
Ralf Emge

Ralf Emge

Ralf Emge, geboren 1970 in Alzenau, studierte an den Musikhochschulen Frankfurt, Saarbrücken und Weimar die Fächer Instrumental- und Gesangspädagogik sowie Konzert- und Operngesang.

 

Sein künstlerisches Profil wurde entscheidend geprägt durch die langjährige Arbeit mit den Professoren Eugen Rabine (Stimmtraining) und Wolfgang Schäfer (Chorleitung).

 

In vielen Meisterkursen und Seminaren, u.a. mit Eric Ericson und Hellmuth Rilling, erhielt der Student Anregung und Förderung; 1997 ermöglichte ein Stipendium des Richard-Wagner- Verbandes einen wertvollen Einblick in den künstlerischen Apparat der Bayreuther Festspiele. Langjährige Musizierpraxis in professionellen Chören (Rheinische Kantorei, Cantus Thuringia, Freiburger Vokalensemble) erweiterten Repertoire und stilistische Kompetenz des jungen Dirigenten.

 

Seit 1988 ist Ralf Emge als freiberuflicher Konzertsänger, Gesangspädagoge und Dirigent tätig. Die seit vielen Jahren andauernde Zusammenarbeit mit mehreren leistungsstarken Chören des Rhein-Main-Gebietes trug reiche Früchte: Er war mehrfach Preisträger renommierter nationaler und internationaler Chorfestivals, zuletzt als Sieger des Hessischen Chorfestivals 2008; er trat als Interpret großer oratorischer Werke hervor und bereichert die Konzertlandschaft regelmäßig durch kreativ konzipierte a-cappella- Programme. Im Lehrgangswesen der Chorverbände ist er ein gefragter Dozent für Stimmbildung und Probendidaktik.

 

Im Zentrum seiner Chorarbeit steht die Entwicklung eines Ensembleklangs, basierend auf der Erweiterung der individuellen Fähigkeiten der einzelnen Chormitglieder. Durch regelmäßiges gezieltes Stimmtraining und Intensivseminare werden stimmliche Leistung und musikalische Ausdrucksfähigkeit permanent gesteigert.

 

zurück

Startseite » Programm » Künstler


 

Wir danken für freundliche Unterstützung

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo