Künstler
Jürgen Ellensohn

Jürgen Ellensohn wurde 1977 in Hohenems / Österreich geboren und studierte bei Lothar Hilbrand am Landeskonservatorium Vorarlberg sowie bei Hans Gansch an der Universität Mozarteum Salzburg. 2002–2003 war er Praktikant im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Sein erstes Engagement als Solo-Trompeter führte ihn 2003 zum Berner Symphonieorchester. Seit 2005 hat Jürgen Ellensohn die gleiche Position im hr-Sinfonieorchester inne. Der gefragte Solist arbeitete so u.a. mit Kirill Petrenko zusammen. Als leidenschaftlicher Kammermusiker ist Ellensohn zudem Mitglied von Pro Brass und von hr-Brass. Bei German Brass spielt er regelmäßig als Gastmusiker.

 

Seit 2015 ist Jürgen Ellensohn Professor für Trompete am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch als Nachfolger von Prof. Lothar Hilbrand, der über 30 Jahre dort gelehrt hatte.


Zuvor war Ellensohn Dozent an der Hochschule der Künste in Bern sowie Lehrbeauftragter an den Musikhochschulen in Frankfurt am Main Frankfurt und Mainz. Außerdem ist er seit 2014 als Mentalcoach in der Orchesterakademie des hr-Sinfonieorchesters und als Referent an diversen Hochschulen im deutschsprachigen Raum tätig.

 

 

 

 

zurück

Startseite » Programm » Künstler


 

Wir danken für freundliche Unterstützung

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo

Logo